laufmonster.de

Laufmonster.de

Wer lange läuft, der ist hier richtig!

33. Volkslauf Rund um den Forstbotanischen Garten

201203171003.jpgFrank Briesenick muss man nicht fragen, ob er am PSD Bank Kln Lauf Cup 2012 teilnimmt. Eine von zwei mglichen Antworten hat der Sieger des Gilden Klsch Lauf Cups der Jahre 2007 und 2010 am vergangenen Samstag ziemlich deutlich gegeben, als der Spezialist ber 10 km das Teilnehmerfeld des Halbmarathons mit insgesamt 199 Finishern ber die von ihm an diesem Tag selbstgewhlte Distanz konstant anfhrte. Und zwar vom Start bis ins Ziel. Die Konkurrenten Manuel Skopnik, Jens Warkentin und Dirk Gebhardt konnten nur versuchen, als Gruppe mglichst lange zusammenzubleiben, um gemeinsam das Tempo hochzuhalten und keine einsame Verfolgung des Mannes an der Spitze angehen zu mssen. Hervorragende 1:15:24 h lautete schlielich die Siegerzeit.

201203171002.jpgEbenso eindeutig fiel der Sieg von Daniel Schmidt ber 10 km aus. In 32:39 min. und damit fast eine Minute vor Johann Ackermann (33:33 min.) sowie dem Drittplatzierten Marc Fricke in ebenfalls starken 33:48 Minuten. Fr Schmidt, der, aus Remscheid kommend, seit Anfang dieses Jahres fr das LT DSHS Kln startet, wird es mit Sicherheit nicht der letzte Straenlauf-Sieg in dieser Saison bleiben. Mit 348 Finishern um die Mittagszeit war der Zuspruch auf der krzeren Distanz wesentlich hher als auf der wegen der nach wie vor schwierigen Parkplatzsituation um 14.30 Uhr angesetzten Langstrecke.

201203171004.jpgBei den Damen liefen Anke Schmitz-Elvenich (37:34 min. ber 10 km) und Lokalmatadorin Silke Schpers nach einem geplanten Crescendo-Lauf einsam an der Spitze ber 21,1 km. Bis zum Aufbruch einer Verletzung, die die aktuelle PSD Bank Kln Cup Siegerin im Verlauf immer strker behinderte und letztlich in 1:31:10 h nur noch humpelnd im Ziel ankommen lie. Viel weiter wre es nicht mehr gegangen bzw. htte es nicht gehen drfen, denn die schlussendlich Zweitplatzierte Annette Geiken lag zu diesem Zeitpunkt nur noch eine knappe halbe Minute zurck. Bleibt nur zu wnschen, dass die Blessur so schnell verschwindet, wie sie gekommen ist.

201203171001.jpgMit 877 Finishern auf allen Distanzen kann der TV Rodenkirchen durchaus zufrieden sein. Wie immer gab es viele Laufstrecken im Angebot, angefangen beim Kinder- und Schlerlauf ber 1 km (Nicole Eull und Janik Blesius waren hier in 3:39 bzw. 3:11 min. die Schnellsten), dem Mitmach- und Erlebnislauf ber 2 km, einem Minimarathon, pfiffig umgesetzt ber 4,2 km (Sieger: Henrika Linde und Simon Jaschke in 20:38 und 17:00 Minuten glatt) sowie einem 5 km Jedermannlauf (Sigrid Bhler und David Jeckel lagen in 19:50 und 17:27 min. vorn) und der Variante fr Schler und Kinder mit erneut Janik Blesius als Schnellsten in 18:43 Minuten.

Veranstalter und Ergebnisse

Fotos: Justus Scharnagel

Halbmarathon-Fotos von Kai Engelhardt
Abschluss der Siegerehrung 10 km und Start HM mit erster Runde
1. Runde Halbmarathon Serie 2
2. Runde Halbmarathon Serie 1, Serie 2
Zieleinlauf 1, Serie 2, Serie 3 und Siegerehrung

Kommentar verfassen

Nach oben scrollen