laufmonster.de

Laufmonster.de

Wer lange läuft, der ist hier richtig!

Miss Monster meets Laufmonster

20101004004.jpgDas hatte die Welt noch nicht gesehen. Nach erfolgreicher Halbmarathon-Premiere in 2:13:20 h kam Eva (www.missmonster.de) flugs mit Hannes (www.laufhannes.de) und den Running Freaks (www.runningfreaks.de) zum Anfeuern und „Mitgehen“ nach Klle zum Weien Holunder. Whrend Melanie krankheitsbedingt leider nicht starten konnte, finishte Steffen ber 73 km in unglaublichen 6:47:38 h, nachdem er tags zuvor bereits Miss Monster beim Halbmarathon begleiten durfte. Leider sahen alle Zaungste an der Strecke bei steigenden Temperaturen vermehrt durchwachsene Leistungen und vor allem Zielanknfte, die oft weit hinter den persnlichen Mglichkeiten und Vorstellungen herhinkten. Freiwillige und unfreiwillige Aufgaben bis hin zum Krankenhausaufenthalt gab es leider auch. Es zeigte sich an diesem Sonntag einmal mehr: ein Marathon ist immer ein Stck unwgbar.

20101004006.jpgNichtsdestotrotz genossen die Zuschauer am Holunder mit Manuels Moderation nebenbei viel Expertenwissen und beste Sicht auf einen markanten Punkt der Strecke auf Hhe der km-Marke 24. berhaupt zhlt die Passage mit dem Rahmenprogramm neben den Hotspots am Ring zu den aus Lufersicht stimmungsmig besten Abschnitten. Gegen 15 Uhr durften wir uns dann endlich alle persnlich begren. Gerade war Michel durch, da kam zum Tag der Deutschen Einheit auch schon der Trabi, der ber die komplette Strecke gezogen wurde. Nach wenigen weiteren Minuten folgte die letzte Luferin des Tages mit einigen KVB-Bussen als Lumpensammler im Schlepptau, schon war das Spektakel an dieser Stelle Geschichte.

20101004005.jpgGeschichte ist auf gar keinen Fall die Connection nach Neuwied und ggf. in weiter sdliche Gefilde, die sptestens in der kommenden Saison sportlich vertieft wird. Dann greifen Miss Monster und die Laufmonster gemeinsam weitere Herausforderungen auf. Das Angebot jedenfalls steht: Miss Monster bekommt ordentlich Laufmonster-Begleitung zur Seite, sollte Sie ihre Marathon-Premiere in Kln durchziehen wollen. Dafr stehen wir mit unserem Namen. Wir sagen zunchst einmal „Danke“ fr den Besuch und bis bald.

20101004007.jpgDank geht natrlich auch an Margot und Karl mit ihrem Team, die die Laufmonster mit Flssignahrung und deftiger Brotzeit versorgten und einen schnen und warmen Sonntagnachmittag damit fr die Teilnehmer entspannt ausklingen lieen. Marathon-Chill-Out mit treibender musikalischer Untermalung und vollem Haus, so knnte es auch im nchsten Jahr wieder aussehen.

Laufmonster-Ergebnisse Marathon:

Pierrem: 3:02:37 h, Carsten: 3:26:11 h, Guido: 3:56:56 h, Mike: 4:24:37, 22. Mannschaft (von 140) in 10:25:44 h

Halbmarathon: Manuel: 1:14:30 h (neue pB), Harald: 1:22:39 h, Kay: 1:46:08 h

Kulturstaffeln des Park Inn Hotels Belforstrasse als SpeedGroup: 3:49:36 h (mit Frank als Schlulufer) und 4:27:38 h. Ergibt die Pltze 22 und 93 von 150 Staffeln. Gratulation!

www.koeln-marathon.de

www.weisser-holunder.de

Fotos: www.pixum.de/slide/5171752

5 Kommentare zu „Miss Monster meets Laufmonster“

  1. Leider war ich diesmal nicht dabei, aber das eine oder andere Erfrischungsgetrnk habt Ihr bestimmt fr mich mitgetrunken. Und die „Neuwieder“ lerne ich bestimmt demnchst auch noch kennen.
    Glckwunsch an alle Finisher. Waren ja wohl harte Bedingungen beim Marathon. Gute Erholung und Genesung allen Monstern.

    Bis die Tage
    Harald, der auf die Sekunde die gleiche Zeit beim HM lief wie im letzten Jahr. Freut oder rgert man sich da?

  2. Beim Halbmarathon am Morgen waren die Bedingungen noch ganz angenehm. Es hat Spa gemacht, mal wieder einen Wettkampf als „Hasen“ machen zu knnen. So konnte ich http://supermario72.wordpress.com/ zu einer neuen PB verhelfen.

    Das Treffen mit den weiteren Laufbloggern war Klasse, leider was kurz, aber meine Jungs hatten keine Lust mehr. Schade.

    Dass ein Marathon unwgbar ist, durfte ich ja auch letzte Woche erleben, wobei es in Kln um einiges hrter war.

    Glckwunsch allen Finishern und eine gute Erholung.

    LM Kay

  3. Wad war ich nervs! ;-)

    Jungs, ihr seid klasse und habt uns so herzlich empfangen!

    Das Angebot nehme ich dankend und zu gerne an.
    Kln wird mein erster Marathon!

    Bleibt nur noch, euch erneut zu euren Leistungen gestern zu gratulieren und sich auf zuknftige gemeinsame Schandtaten zu freuen.

Kommentar verfassen

Nach oben scrollen