laufmonster.de

Laufmonster.de

Wer lange läuft, der ist hier richtig!

Monsterfrisur zum Monsterdebut

dscm6020.jpgVorne Captain Skoppys Ska und hinten Iro Kesers Chaos. Dazu: in der Mitte Lokomotive Laufmonster. So in etwa lautete die Marschroute fr diesen Freitagabend. Zustzliches Motto: gib Leiden in Helmuts Urbach kein Haus. Was solls, wenn schon an leidlose Schockerzeiten fr Ira momentan nicht im geringsten zu denken ist, dann muss halt zumindest die Schockerfrisur her: Iro „Schock Keseroder kurz: SchockIro!!!

dscm6596a.jpgZum Renngeschehen: Die Begeisterung ber Pascal „Turbo Meissner drfte sich vor allem bei Norbert „Schnix, der Eifellokomotive, ziemlich in Grenzen gehalten haben. Pascal Meissner verzog nicht die geringste Miene des Leidens in Helmuts Haus und gewann ziemlich schnrkellos: vor allem den wichtigen Hauptlauf ber 10 km.

Fr Norbert Schneider blieb zumindest Platz zwei. Er drfte allerdings den mchtigen und kraftvollen Ruck von Captain Skoppys Ska gesprt haben. Dieser hat seit Monaten schon einen ziemlich prchtigen Lauf in beeindruckendem Tempo. Das spricht fr Fleiss, Ehrgeiz und Intelligenz. BRAVO und wirklich PhnoMANUELl! Keiner vereint beide Rheinseiten in so brillanter Art und Weise. Ganz nebenbei sorgt Captain Skoppy mit seinen Podiumspltzen in Serie dafr, dass nach „Fsschen leer immer auch wieder „Fsschen voll ist, ganz im Geiste von Giovanni Trapattoni respektive Sepp Herberger.

dscm6615a.jpgDie Lokomotive Laufmonster mit Harry, Kai und Kay-Uwe fand nach und nach im Minutentakt 37 bis 39 sicher in den Zielbereich. Und einer wurde bereits zu Beginn abgeSKOPpelt, damit zwei zustzliche Monstermissionen erfllt sind: Windschatten fr Dame auf Podiumsplatz 3 und Refrath-Franks Albtraum: Junge, nicht stehenbleiben, Captain Chaos und IRO KSE lauert hinter dir und ist gnadenlos: Was ist du Msli-Mann, willst du so etwa Jochen Baumhof unter die Augen? Die Muttis am Straenrand haben Verstndnis, wenn du aufsteckst, aber Jochen nicht, wenn du der Refrath-Dame Nummer 1 Geleit versagst!!! Zieh geflligst durch und dreh dich nicht herum, denn Captain CHAOS geht um…

dscm6021.jpgIm Ziel aber war alles wie immer vergessen bei Handschlag und Fsschen. Lagebesprechung bei dem einen oder anderen Glas Klsch war angesagt. Mit-Monster Manfred als Zuschauer und selbst nicht laufender Gast hatte keine Mhen gescheut, den Abend fotografisch festzuhalten fr die Galerie.

Fazit: Freitagabend geht besser kaum noch

Alle Fotos von Manfred, Kai & mir: www.pixum.de/slide/4397538

www.helmuturbach.de

http://maps.google.de/maps?hl=de&tab=wl

Kommentar verfassen

Nach oben scrollen