laufmonster.de

Laufmonster.de

Wer lange läuft, der ist hier richtig!

3. Sparkassen Halbmarathon – Streckenrekord durch Mocki

2919722282_b2ff48ed13_b.jpgBei noch trockenem Wetter konnte heute um 8:30 Uhr das groe und stark besetzte Feld auf die 21,1 km durch die Klner Innenstadt gelassen werden. Dabei wurde die Strecke im Vergleich zum Vorjahr im Interesse der Luferinnen und Lufer etwas modifiziert. Trotz teilweise recht bigem Wind und vielleicht auch wegen der guten Zuschauerresonanz zu so frher Stunde wurden beachtliche Zeiten erzielt.Herausragend dabei der Streckenrekord durch Sabrina (Mocki) Mockenhaupt, der letztjhrigen Marathon-Siegerin hier in Kln. Bei ihrem letzten Formtest fr den Frankfurt Marathon in drei Wochen blieb sie erstmal unter 70 min und das mit 1:08:51 h sogar recht deutlich. Entsprechend gro war ihre Freude im Ziel. Auf den Pltzen folgten die fr die LGO Dortmund startende Heike Bienstein in 1:17:02 h und Ingalena Heuck fr das Puma AG Team in 1:18:05 h. Den Titel der Klner Stadtmeisterin sicherte sich Marlies Meyer, ebenfalls fr die Puma AG auf der Strecke, in 1:21:44 h.

Bei den Mnnern gab es ein enges Rennen. Der aus Essen kommende Trke Mehmet Ali Akbas konnte sich dabei ber die gesamte Distanz einen leichten Vorsprung vor Michael May (Bayer 04 Leverkusen) herausarbeiten und diesen auch ins Ziel bringen. In 1:08:08 h verfehlte er allerdings den Streckenrekord aus dem Vorjahr um eine Minute. May erreichte das Ziel nach 1:08:28 h, Tobias Dreier von der Puma AG als Dritter nach 1:08:49 h. Stadtmeister wurde dieses Jahr der fr die Sporthochschule laufende Roland Emmerich in starken 1:10:56 h.

2919723376_184f39dd77_b.jpgBei den vier gestarteten Laufmonstern gab es im Ziel nur strahlende Gesichter. Manuel, froh darber, nach langer Verletzungspause berhaupt wieder ber diese Distanz starten zu knnen, erreichte in 1:20:14 h als 65. (13. AK) das Ziel. Pierrem, ebenfalls nach langer Laufpause endlich wieder einmal auf der Klner Laufbhne, erreichte in 1:30:58 h als 276. (47. AK) das Messegelnde. Sekunden vor ihm lag Guido, der in 1:30:54 h ebenfalls hoch zufrieden ber das Erreichte war (272. gesamt, 14. AK). Und auch Mattes liess nicht lange auf sich warten und reihte sich in 1:32:51 h (338. und 75.) in die Laufmonster-Riege ein. Das wurde dann im Nachzielbereich bei einem leckeren Klsch unmittelbar gefeiert.

2919724018_5ed844e395_b.jpg

Alle Ergebnisse

Fotos unter: http://slideshow-29.laufmonster-slideshow.imageloop.com/

oder http://www.pixum.de/slide/3128132

1 Kommentar zu „3. Sparkassen Halbmarathon – Streckenrekord durch Mocki“

Kommentar verfassen

Nach oben scrollen