Main menu:

Manuel Skopnik


Jahrgang 1972 (Bergisch Gladbach)
Distanz Zeit Wo und Wann
3000 m 00:09:37 Bahnlaufserie Berg. Gladbach 2010
5 km 00:17:23 Bayerkreuz im März 2007
5000 m 00:16:44 Bahnlaufserie Berg. Gladbach 2010
10 km 00:33:52 2. Frechener Frühlingslauf April 2008
15 km 00:54:58 Winterlaufserie GSV Porz 2010
Halbmarathon 01:14:30 Sparkassen-HM Oktober 2010
Marathon 02:38:38 38. Berlin Marathon September 2011
63,3 km 04:57:09 Röntgenlauf Ultra Oktober 2013

Stand: März 2017

Heimatverein: TV Refrath

Sieger über die Halbmarathondistanz beim 35. Zündorfer Frühlingslauf in Köln am 19. April 2009 in 1:17:38 h (104 Finisher)

Sieg und Streckenrekord beim 8. und letzten RWE-Powerlauf über 21,1 km am Schloß Paffendorf in Bergheim am 16. Mai 2009 in 1:17:14 h (410 Finisher)

Gewinner beim 8. Monte Sophia Berglauf über 28,1 km am 29. August 2009 in 1:48:30 h (333 Finisher)

Sieger des 33. Zonser Nachtlaufes über 7 Meilen am 25. September 2009 in 39:36 min. (1.262 Finisher)

1. Platz im Hauptlauf beim 28. und 29. „arktischen“ Eikamper Adventslauf am 20. Dezember 2009 bzw. 19. Dezember 2010

Sieg über 21,1 km bei der 31. Auflage des Internationalen Volkslaufes des TV Rodenkirchen am 20. März 2010 in 1:17:02 h (242 Finisher)

1. Platz beim 10 km-Lauf „Rund um die Diepeschrather Mühle“ am 1. Mai 2011 in 35:28 Minuten.

Deutscher Meister im Marathon 2014 mit der Mannschaft in der Altersklasse M35 (zusammen mit Moritz Kufferath und Stephan Mc Guire)

DM Bronzemedaillengewinner Halbmarathon 2018 (1:18:29)

Foto: Kai Engelhardt