Main menu:

Vorankündigungen

Nächste Veranstaltungen

03.09.2019
Stammtisch im Weißen Holunder
01.10.2019
Stammtisch im Weißen Holunder
05.11.2019
Stammtisch im Weißen Holunder
03.12.2019
Weihnachtsmarkt-Stammtisch
07.01.2020
Stammtisch im Weißen Holunder
1 2 3 4

Kategorien



Refrather Bestzeiten-Festival

Topp: Idriss Oubaha, André Rinke, Lisa Jaschke, Simon Dahl, Antje Wietscher

Der Boden war teilweise immer noch weich und matschig am zweiten Tag der traditionellen Porzer Winterlaufserie. Drei Distanzen standen zur Auswahl: 5, 10 und 15 km. Auf der Kurzdistanz lief TVR-Neuzugang Idriss Oubaha bis Kilometer drei zusammen mit Daniel Singbeil (2./16:27) vom Bunert – Der Kölner Laufladen. Doch dann beschleunigte der Marokkaner und siegte klar mit neuer persönlicher Bestzeit (PB) in 16:11 min. Als Vierter finishte TVR-Youngster Sören Braun (17:46). Ebenfalls mit neuer PB liefen Amin Dianati (M20/19:07), Stephan Braun (M40/19:19) und Thomas Krischer (M45/19:25) auf dem Parkplatz in Gut Leidenhausen ins Ziel. Über 10 km waren Heiko Wilmes, AK-Sieger M45 in 38:02, und Liz Roche als W45-Siegerin in 41:34 min. die Schnellsten vom TV Refrath running team.

André Rinke verbesserte seine 15 km PB um fast sieben Minuten

Mit lockerem Schritt liefen der Tagessieger Nourredine Mansouri (50:24) vom TuS Köln rrh. und der TVR-Langstreckler André Rinke im 15 km Lauf die erste von drei 5km-Runden zusammen. Dann beschleunigte der Kölner das Tempo und Rinke lief sein Tempo konstant weiter. Der Refrather pulverisierte als Zweiter seine bisherige Hausmarke um fast sieben Minuten auf sehr gute 51:28 min. Stark verbessert präsentierten sich auch Klaus Lieth (3. M50/1:02.24 std.) und Frederik Hartmann (5. M50/1:03:37 std).

Lisa Jaschke und Simon Dahl beim Insellauf zusammen auf dem Treppchen

Bei guten Laufbedingungen starteten zwei TVRler beim 14. Insellauf über 15 km in Königswinter bis zur Insel Grafenwerth. Beim Kampf um den Tagessieg lag Simon Dahl im Finish mit sehr flotten 50:33 min. nur sieben Sekunden hinter Gary Wilberforce (50:24 min). Auch der Abstand von Lisa Jaschke als Zweite hinter Julia Kümpers (57:03) von der Aachener TG war nicht groß. Die Bergisch Gladbacherin lief mit starken 57:21 min eine neue persönliche Bestzeit über 15 km.

Antje Wietscher schnell in Duisburg

Bei der AOK Winterlaufserie an der Regattabahn in Duisburg mit insgesamt gut 5000 Teilnehmer startete Antje Wietscher, um ihre Winterform zu testen. Im Gesamteinlauf von 569 Frauen im 10 km Rennen lief sie als 19. ins ASV Stadion ein. Mit hervorragenden 43:10 min siegte sie in der W60 mit einer guten halben Minute Vorsprung vor Petra Socher (43:46) vom LC Duisburg bei der größten Winterlaufserie in Deutschland.

Pressemitteilung von Jochen Baumhof – Foto: Gisela Maubach


Eintrag verfassen