Main menu:

Vorankündigungen

Nächste Veranstaltungen

05.02.2019
Stammtisch im Weißen Holunder
05.03.2019
Stammtisch im Weißen Holunder
02.04.2019
Stammtisch im Weißen Holunder
07.05.2019
Stammtisch im Weißen Holunder
04.06.2019
Stammtisch im Weißen Holunder
1 2 3 4 5 6

Kategorien



Kölner Laufklassiker kommt wieder

„Rodenkirchen : läuft!“ – Startschuss zur Anmeldung beim „neuen“ Volkslauf durch den Forstbotanischen Garten fällt am Sonntagmorgen +++ Veranstalter locken mit 50-Prozent-Frühbucher-Rabatt +++ Doppelwertung für 5 und 10 Kilometer im Angebot

Gute Nachricht für die Kölner Laufgemeinde! Nach drei Jahren Pause kehrt ein echter Laufklassiker zurück in den Sportkalender der Domstadt. Unter dem Motto „Rodenkirchen : läuft“ steigt am Samstag, 10. März wieder der traditionelle Volkslauf im Forstbotanischen Garten. Dann lädt der TV Rodenkirchen in Kooperation mit der Agentur pulsschlag zur sportlichen Abwechslung in den Kölner Süden.

Mit einem neuen Konzept und einem frischen Design wollen die Veranstalter eine 35-jährige Tradition wieder aufleben lassen. Angeboten werden beim einzigen Lauf durch den Forstbotanischen Garten zwei verschiedene Streckenlängen über 5 und 10 Kilometer sowie ein Bambini- und Schülerlauf. Starterinnen und Starter, die den Einstieg in die Kölner Laufsaison als erste Standortbestimmung nutzen wollen, können gleich beide Strecken in Angriff nehmen. Beide Ergebnisse fließen am Ende in eine Doppelwertung ein.

„Gemeinsam mit dem TV Rodenkirchen möchten wir diese Kölner Traditionsveranstaltung wieder aufleben lassen“, freut sich Laufevent-Spezialist Holger Wesseln, der mit seiner Agentur pulsschlag unter anderem den Osterlauf Köln, den Pax-Bank Stadionlauf, den Altstadtlauf Köln und den KölnTurm Treppenlauf organisiert. „Ich bin mir sicher, dass wir mit „Rodenkirchen : läuft“ ein neues Highlight im Kölner Laufkalender präsentieren können. Gemeinsam mit der lokalen Running-Community wollen wir im Forstbotanischen Garten den Einstieg in die Kölner Laufsaison feiern.“

Läuferinnen und Läufer können sich ab kommenden Sonntagmorgen (3. Dezember) um 8.00 Uhr auf der Homepage des Veranstalters anmelden. Die Veranstalter locken die ersten 50 Teilnehmer, die sich anmelden, mit einem 50-Prozent-Rabatt.


Eintrag verfassen